Volksoper


„Guys and Dolls“ Volksoper Wien

 

Inhalt:

Wir befinden uns auf dem New Yorker Broadway, einem Tummelplatz nicht nur für Theaterbegeisterte und Vergnügungssüchtige, sondern auch für sympathische Kleinkriminelle. Super-Super Johnson, Benny Southstreet und Rusty Charlie diskutieren Pferdewetten, während Sarah Brown und ihre Heilsarmee-Kapelle vorbeiziehen. Das hübsche Mädchen steht mit ihren Aufrufen zu Bibeltreue auf verlorenem (Missions-) Posten. Nathan Detroit, der Veranstalter eines Wanden-Würfelspiels ist verzweifelt. Die Stadt ist voller zahlungskräftiger Spieler, aber der Polizeileutnant Brannigan kontrolliert alle Plätze, wo das Spiel steigen könnte. Die einzige Möglichkeit für Nathan: die Biltmore Garage, die aber einen «Riesen» kostet. Die tausend Dollar will er von seinem Freund, dem berüchtigten Wettkünstler Sky Masterson gewinnen: Wenn Sky es nicht schafft, Sarah auf einen Ausflug nach Kuba abzuschleppen, dann muss er blechen. Sky stellt sich in der Mission als reuiger Sünder vor. Er brauche «persönliche Betreuung» und sei bereit, bei der bevorstehenden Gebetsversammlung die Mission mit weiteren Sündern zu füllen, wenn Sarah zum Abendessen nach Havanna mitkommt. Sie lehnt ab, da sie genau weiß, wie ihr Liebster zu sein habe – jedenfalls kein Spieler! Nathan hat außer der Herbergssuche für sein Glücksspiel noch ein Problem: die Barsängerin Adelaide, mit der er seit vierzehn Jahren verlobt ist, will nun endlich heiraten. Da Sarah eine Schließung der Mission befürchtet, willigt sie in das «Geschäft» mit Sky ein. Bei einem munteren Abend im «Café Cubana» gewinnt Sky die Wette mitsamt dem Herzen Sarahs, verliert aber das seine. Bei ihrer Rückkehr finden die beiden die Mission als Spielhölle mißbraucht. Nathan und seine Spießgesellen flüchten und Sarah will von Sky zunächst nichts mehr wissen…

Regie: Heinz Marecek

Szenenƒotos


Alle Fotos sind Urheberrechtlich geschützt – unerlaubtes downloaden ist strengstens untersagt !

© – by Harry B.P. Jaeger

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: