Theater in der Josefstadt – Kammerspiele

Aus dem Archiv Oktober 2008 

Georges Feydeau “ DER FLOH IM OHR“

Inhalt:  Victor-Emmanuel Chandebise, Direktor der Boston Life Company in Paris, vernachlässigt seine Frau. Raymonde ist alarmiert und beschließt, seine eheliche Treue durch ein fingiertes Rendezvous in einem zweifelhaften Etablissement auf die Probe zu stellen. Mit dieser weiblichen List setzt sie einen Mechanismus in Bewegung, der rasch außer Kontrolle gerät. Fallensteller, Jäger, Gejagte, Warner geraten – ahnungslos – in die immer schneller rotierende Maschinerie der Handlung. Denn nur das Publikum weiß, dass Chandebise einen Doppelgänger besitzt, den Hoteldiener Poche, der ihm in Wesen, Stimme und Aussehen so absolut ähnlich ist, dass sich alle – Raymonde, der Hausarzt, der Kammerdiener und der Chef Poches – täuschen lassen. 

Szenenƒotos:

 

 

Alle Fotos sind Urheberrechtlich geschützt – unerlaubtes downloaden ist strengstens untersagt !

© – by Harry B.P. Jaeger

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: